Ethno::log
 :: Sonner la cloche anthropologique :: Ringing the anthropological bell ::
:: Die ethnologische Glocke läuten :: Tocar la campana antropológica ::

Bit.Fall


Noch eine andere interessante Installation eines Künstlers bezüglich Internet und Kultur:

de.youtube.com

P.S.:kann mir jemand erklären wie ich die youtube-videos direkt ins ethnolog einbinde?! thx


... Link (1 comment) ... Comment


Installation / Netzaktion zum Thema Vorratsdatenspeicherung


Eine orginelle Installation zum Thema Vorratsdatenspeicherung:

www.heise.de

Und hier das Video über die Aktion:

www.kreidler-net.de


... Link (0 comments) ... Comment


An anthropological introduction to YouTube


(Directlink)

See also the movie he is talking about in his introduction


... Link (3 comments) ... Comment


An anthropological introduction to YouTube


Brilliant! Michael Welsch, Professor an der Kansas State University zeigt mal wieder, wie Ethnographie und Forschung an der Uni mit Studenten (für die Öffentlichkeit) aussehen sollte. Nach seinem 55minütigen Vortrag in der Library of Congress sollte eigentlich jeder moderne Ethnologe ein paar neue Anregungen für seine eigene Arbeit haben - und sei es nur die mediale Präsentation wissenschaftlicher Ideen.


Via DVG


... Link (1 comment) ... Comment


Digital Islam


"Digital Islam is a research project that focuses on the Middle East, Islam, and digital media. It aims to analyze the various ways in which Islam and Muslim identities are articulated through information and communication technologies and the Internet. Its research materials include websites, digital videoclips, and videogames. The webpage digitalislam.eu provides free access to full texts and bibliographical database of research resources."

via xirdalium


... Link (1 comment) ... Comment


Cyberanthropology Aufsätze online


Damit das Ganze 'mal ein bißchen transparenter wird, die Einträge in meinem weblog in einen Sinnzusammenhang geraten können, und weil es in der Tat unsinnig ist, Manuskripte ewig irgendwo 'rumliegen zu lassen, habe ich ein paar Sachen aufbereitet, formatiert, in .pdfs verwandelt und online gestellt. Hier gibt's die Liste mit download-links. Es geht um cyberanthropology, soziokulturelle Aneignung, gaming culture, game modding, und cyberculture ... die ganze Zeit muss ich mir anhören, dass wir "im Wettbewerb" stehen. Na ja, und das ist jetzt aggressives Marketing—spread the word, so that viral marketing can kick in, too.


... Link (0 comments) ... Comment


Virtuelle Ethnographie (Themenheft)


Das Forum Qualitative Sozialforschung hat im September ein neues Heft (Volltexte in Deutsch oder Englisch Online!) mit dem Titel Virtuelle Ethnographie veröffentlicht, in dem man sich der Methode der ethnographischen Onlineforschung widmet. Da ist sicher der ein oder andere interessante Beitrag dabei!


... Link (1 comment) ... Comment


Japanische Smileys


"Apparently, Japanese Smileys(Emoticons) are read vertically whilewestern Smileys(Emoticons) are read hosizontally.And Japanese Smileys have more variation than eastern ons. I think the reason is that while American(alphabet) letters in computer are 1 byte, Japanese letters in computer are 2 bytes, so Japanese letters can have more characters. Second reason seems to that Japanese comics(manga) have many ways of express their feelings and situations by certain lines or graphics and Japanese do the same thing when they create smileys. So, a large number of Japanese Smileys(Emoticons) are influenced by comics."


... Link (0 comments) ... Comment


"In Digitalistan leben viele unterschiedliche Ethnien:"


"Linuxer. Wikipedianer. Blogger.
Eins haben sie gemeinsam: Wenn sie zusammenkommen, begeben sich auf die Suche nach Steckdosen und Funknetzen, um ihre Notebooks anzuschließen." (weiterlesen)

Torsten schreibt eine mini-Ethnographie über den Stamm der Gamer - sozusagen über den "Gamer an sich" ;)


... Link (2 comments) ... Comment


Endlich! Eine Karte des Internet


Nun, wie wir wissen, gehört es zu einer der ersten Arbeiten des Ethnographen, das Feld zu beschreiben... und was bietet sich da besser an, als eine Karte?

(klick hier für groß)

zum Glück hat endlich mal einer damit angefangen...

Um es an das deutschsprachige Netz anzupassen, würde ich AOL mit t-online ersetzen (übrigens die Möglichkeit, aus dem icy north auszubrechen) und mySpace noch mit StudiVZ und den Lokalisten ergänzen.
Schön zb auch, dass das Usenet (unten rechts) eine versunkene Insel zu sein scheint. Auch der Kompass, also die Einordnung scheint mir interessant. Auch wenn ich da dann nicht alles so anordnen würde... aber eh klar, jeder sieht die Welt mit seinen Augen.

(ich weiß, die Karte ist schon ein paar Wochen alt, aber ich kam einfach nie dazu, sie hier mal zu posten)


... Link (0 comments) ... Comment


Cyberculture—Call for Papers


Vom 01. bis 04. Oktober 2007 findet in Halle (Saale) der nächste wissenschaftliche Kongress der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde (DGV) statt: "Streitfragen—Zum Verhältnis von empirischer Forschung und ethnologischer Theoriebildung am Anfang des 21. Jahrhunderts". Die Liste der geplanten Veranstaltungen steht bereits online.

In diesem Rahmen wird, voraussichtlich am Donnerstag, den 04. Oktober 2007, von 14:00 bis 18:00 Uhr, der Workshop 30: Cyberculture stattfinden. Die Ehre, diesen zu organisieren und durchzuführen, habe ich.

Call for papers
Workshop: Cyberculture
DGV-Tagung 2007

Organisation: Alexander Knorr

Moderne und modernste Technik, insbesondere Informations- und Kommunikationstechnologien (ICTs), scheinen nahezu auf dem gesamten Globus allgegenwärtig geworden zu sein. Computer und Internetinfrastruktur etwa bilden längst keine Domäne für Spezialisten und esoterische Kreise mehr, sondern sind integraler Bestandteil unterschiedlichster Lebensentwürfe und des Alltags in verschiedensten Weltgegenden, sowie vor und hinter der eigenen Tür geworden.

Das große Interesse, welches während der DGV Tagung 2005 dem workshop "Cyberanthropology" sowohl von seiten der Vortragenden, als auch der Zuhörer entgegengebracht wurde, hat gezeigt, dass Ethnologinnen und Ethnologen interessiert und willens sind, sich vergleichsweise junger sozialer und kultureller Phänomene zu widmen, wie z.B. online Gemeinschaften, oder den Veränderungen in den "klassischen" Feldern der Ethnologie, die im Kielwasser der erwähnten Technik festzustellen sind. Die kulturell informierten Beziehungen zwischen Technologie auf der einen Seite, und menschlichen Organismen, Gesellschaft und der sozioökologisch geformten Umwelt auf der anderen Seite, sowie im Besonderen der Komplex 'Mensch und ICTs', sind gerade auch in der deutschsprachigen Ethnologie zu akzeptierten Themen geworden, werden nicht mehr einfach anderen Disziplinen überlassen.

Nach der "Werkschau" vor zwei Jahren ist es jetzt an der Zeit, den nächsten Schritt zu tun, denn mittlerweile wurde der einzigartige Methodenfächer der Ethnologie, die ethnologischen Perspektiven, für einen Zugang zu den neuen Phänomenen bewusst justiert und angewendet. Moderne Konzepte wie soziokulturelle Aneignung und in der letzten Dekade neugeborene oder -geschaffene Bereiche wie materielle Kultur, Ethnologie der Arbeit und der Technik sind von der "Cyberanthropology" umarmt worden.

Der workshop "Cyberculture" ist als Forum gedacht, in dem Methodik, Konzepte, Modelle und Theorien, vorgetragen werden, die aus Feldarbeit – ganz gleich ob online, offline oder beides –,welche modernste Technik als einen zentralen Teilgegenstand umfasst, hervorgegangen sind. Gerade auch Visionen eines zeitgemäßen ethnologischen Kulturbegriffes sollen vorgestellt und diskutiert werden. Diese können vielleicht die Ethnologie endlich wieder befähigen, sich aus Selbstzweifel und -dekonstruktion zu erheben, und ihr besonderes Verstehenspotential auf als gesellschaftlich, politisch und ökonomisch für relevant erachtete Gegenwartsthemen zu werfen.

Vorschläge dürfen maximal 1500 Zeichen umfassen und müssen vor dem 30. Juni 2007 via e-mail: Alexander.Knorr [at] lmu.de an mich gesandt werden. Die Vorschläge können auf Deutsch oder Englisch verfasst sein. Die Vorträge im Rahmen des workshops können ebenfalls auf Deutsch oder Englisch gehalten werden, dürfen aber eine Dauer von 20 Minuten nicht überschreiten.

Bitte leiten Sie diesen Call for Papers an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiter.


... Link (0 comments) ... Comment


Intute: Anthropology


Intute: Anthropology provides free access to high quality resources on the Internet. Each resource has been evaluated and categorised by subject specialists based at UK universities. We aim to match resources to the anthropology curriculum and the needs of researchers. Our target audience is students, staff and researchers in higher and further education.


... Link (3 comments) ... Comment


The finest stuff from ethnology social/cultural anthropology and cyberanthropology. Collected with ceaseless endeavour by students and staff of the Institut für Ethnologie in München/Germany and countless others.
... about this website

Online for 6376 days
Last modified: 6/9/18 1:57 PM
Search
Browse by Category
Status
Youre not logged in ... Login
Menu
... Home
... Tags

Calendar
December 2018
SunMonTueWedThuFriSat
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
January
Recent updates
gelöscht gelöscht
by Timo Gerhardt (6/9/18 1:57 PM)
Stellenausschreibung des Max-Planck-Instituts für ethnologische
Forschung. Bewerbungsfrist: 15.02.2017 Das Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung sucht Doktoranden/Doktorandinnen...
by HatEl (1/31/17 9:11 AM)
Ethnosymposium in Halle (Saale): Call
for Contribution – 14.-17. Mai 2015 Call for Contribution –...
by normanschraepel (2/9/15 3:35 PM)
Bruno Latour: Kosmokoloss. Eine Tragikomödie
über das Klima Der Hörspiel Pool von Bayern 2 hat...
by pietzler (11/21/14 3:23 PM)
Workshop für Studenten Hey,
wollt ihr eure verbale und noverbale Kommunikation trainieren? Und lernen, wie...
by Verena Nenè (11/17/14 7:53 PM)
and on the morrow they
went … From 'we go tomorrow' to 'no place to...
by zephyrin (6/7/14 12:08 AM)
CfP 11.Ethnosymposium für Studierende, 22.-25.5.2014,
Wien Liebe Kolleg_Inn! Wir, das Organisationsteam des Ethnosymposiums 2014, möchten...
by maysong (1/17/14 10:11 PM)
Send us suggestions


Are you a Spammer (yes/no)?

FundraisingWhat is this for?