Ethno::log
 :: Sonner la cloche anthropologique :: Ringing the anthropological bell ::
:: Die ethnologische Glocke läuten :: Tocar la campana antropológica ::

Polyphon versus Multivokal


Koennte es sein, dass es das gleiche ist, nur einmal griechisch, einmal Latein?

Oder: mehrstimmig versus vielstimmig? Aber worin liegt dann genau der Unterschied?

Und was ist dann eigentlich heteroglott?

EDIT: Es geht um die Repräsentationsdebatte


... Comment

Hängt sicher ein bisschen vom Kontext ab, aber die Silbe -phon wird eher mit Tönen verwendet (Musik), während -vokal eher noch den ursprünglichen Sinn der Stimme hat, also vielleicht eher im Gesangskontext verwendet wird? (Hetero-)glott hat was mit Sprache zu tun (eigentlich Zunge) = mehrsprachig.

... Link

Repräsentationsdebatte

wäre der Zusammenhang. Sorry, das hätte ich wohl dazu sagen sollen...oO

Es wird (heutzutage) also eine polyphone und multivokale Darstellung des Fremden gefordert, so lasen wir an verschiedenen Stellen. Und heteroglott fiel in dem Zusammenhang dann auch noch.

Klar ist: es wird gefordert, moeglichst viele verschiedene Stimmen unmittelbar oder mittelbar zu Wort kommen zu lassen. Aber warum fordert der eine "polyphon" und der andere "multivokal? Meinen Sie dasselbe? Ich weiss nicht mehr wo, aber ich glaube mich zu erinnern dass jemand auch beides forderte... da muss es ja einen Unterschied geben :)

... Link

Vorausschicken muss ich, dass ich der Überzeugung bin, dass manche Autoren, welche die beiden Begriffe im Zusammenhang der sog. Repräsentationsdebatte in der Ethnologie verwenden, sich selbst nicht darüber klar sind, wie die beiden Begriffe zu trennen sind, und diese—die beiden Begriffe—so oft tatsächlich synonym verwendet werden—das ist mein Eindruck. Das würde auch erklären, warum man beim Lesen ab und an durcheinander kommt.
    Der Unterschied wird deutlich, wenn man das, was ihr beide in obigen Kommentaren geschrieben habt, konsequent zu Ende denkt:
    Polyphon: In einer Ethnographie stehen nicht nur die Ansichten und Interpretationen des Autors (und "seiner Wissenschaft" im Hintergrund) zu lesen, sondern auch die der Leute, von der die Ethnographie handelt. Letzterer Ansichten werden mittelbar wiedergegeben, wie "die Anderen" die Dinge sehen "klingt mit an", "schwingt als Obertöne mit."
    Polyvokal: Die Stimmen "der Anderen" sind unmittelbar "zu hören", ihre Aussagen sind unverändert, wörtlich zitiert und unredigiert abgedruckt. Der Autor "mischt sich nicht ein" in das, was "die Anderen" sagen. Es entsteht ein "vielstimmiger Text", in welchem verschiedene Sprecher direkt zu Wort kommen und u.U. vollkommen Gegenteiliges über das selbe Phänomen zum Ausdruck bringen.
    Unterm Strich sind beides metaphorische Ausdrücke, die auf den von KerLeone beschriebenen Hintergrund abheben, wobei Polyvokalität als eine in der textlichen Darstellung, im "ethnographischen Schreiben" ins Extrem getriebene Polyphonie verstanden werden kann.

... Link

... Link


... Comment

The finest stuff from ethnology social/cultural anthropology and cyberanthropology. Collected with ceaseless endeavour by students and staff of the Institut für Ethnologie in München/Germany and countless others.
... about this website

Online for 6416 days
Last modified: 6/9/18 1:57 PM
Search
Browse by Category
Status
Youre not logged in ... Login
Menu
... Home
... Tags

Calendar
January 2019
SunMonTueWedThuFriSat
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
January
Recent updates
gelöscht gelöscht
by Timo Gerhardt (6/9/18 1:57 PM)
Stellenausschreibung des Max-Planck-Instituts für ethnologische
Forschung. Bewerbungsfrist: 15.02.2017 Das Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung sucht Doktoranden/Doktorandinnen...
by HatEl (1/31/17 9:11 AM)
Ethnosymposium in Halle (Saale): Call
for Contribution – 14.-17. Mai 2015 Call for Contribution –...
by normanschraepel (2/9/15 3:35 PM)
Bruno Latour: Kosmokoloss. Eine Tragikomödie
über das Klima Der Hörspiel Pool von Bayern 2 hat...
by pietzler (11/21/14 3:23 PM)
Workshop für Studenten Hey,
wollt ihr eure verbale und noverbale Kommunikation trainieren? Und lernen, wie...
by Verena Nenè (11/17/14 7:53 PM)
and on the morrow they
went … From 'we go tomorrow' to 'no place to...
by zephyrin (6/7/14 12:08 AM)
CfP 11.Ethnosymposium für Studierende, 22.-25.5.2014,
Wien Liebe Kolleg_Inn! Wir, das Organisationsteam des Ethnosymposiums 2014, möchten...
by maysong (1/17/14 10:11 PM)
Send us suggestions


Are you a Spammer (yes/no)?

FundraisingWhat is this for?