Ethno::log
 :: Sonner la cloche anthropologique :: Ringing the anthropological bell ::
:: Die ethnologische Glocke läuten :: Tocar la campana antropológica ::

Cite As You Surf!


Zotero ist ein mächtiges Recherchewerkzeug, das zur Sammlung, Verwaltung und Zitierung von Recherchematerial dient. Es hilft, jegliche Art von Dokumenten, Bücher, Artikel, Briefe, Interviews, Gesprächen, Telefonaten bis hin zu Instant Messaging Mitschnitten, die irgendwo auf der Platte schwirren zusammenzuhalten, zu ordnen, taggen, verlinken und vieles mehr. Zudem kann das Tool aus besuchten Webseiten, JSTOR-Artikeln Metadaten und bibliografische Daten extrahieren und damit deshalb einiges an Arbeit ersparen. Interessant für Cyberethnologen, Bibliotheksethnologen und Feldforscher mit Laptop.

Das Programm ist Open Source Software und: Lässt sich auch in OpenOffice oder MS Word integrieren!

via post auf feldnotizen


... Comment

die große schwierigkeit ist für mich immer, wie die daten auf der platte organisiert werden. ich finde es für mich z.B. einfach entscheidend, dass ich in ein paar jahren immer noch ähnlich komfortabel auf meine daten zurückgreifen kann wie heute. nix ist schlimmer, als nach einem systemwechsel oder programmwechsel auf die alten daten zugreifen zu können. daher stehe ich solchen programmen immer etwas skeptisch gegenüber.

... Link

Das hat was. Die bibliografischen Daten zu Bücherlassen sich immerhin exportieren, wie ich sehe: MODS, BibTeX, EndNote, RIS und - Wikipedia Citation Templates. Wenn das was nützt.

... Link

Mir geht es so wie fab und versuche deshalb alles soviel wie moeglich im Netz zu lagern, habe mir deswegen einen passwortbeschuetzen Wordpress-Blog angelegt wo ich Texte und anderes speichere.

Zotero hab ich vor ner Weile mal probiert, fand aber Scrapbook praktischer. Allerdings klappte der Export nicht so gut als ich von PC auf Mac wechselte, deswegen verlasse ich mich lieber aufs Netz.

... Link

den Versuch mit einem Weblog habe ich schon hinter mir. Der hat leider auch nicht das gebracht, was ich mir erhofft hatte (z.B. keine Volltextsuche incl. PDF, txt und doc). Daher habe ich den Versuch dann auch abgebrochen und bin wieder auf ein lokales System umgestiegen, dass mir hoffentlich noch länger erhalten bleibt. kerle1 und zeph haben da ja auch ihre systeme. Jeder muss eben das finden, womit er zufrieden ist, und bei mir ist es eben wieder eine lokale Lösung.

... Link

Back to the Zettelkasten.

... Link

hehe, genauso hieß mein blog ;) und nein, denn da hab ich ja auch keine volltextsuche!

... Link

Mein System:

Ich lege alles in Ordner ab, die mit Kürzeln starten, je nachdem von welcher Art sie sind. (Pr: Projekt, Fi:Firma, Ar: archivierter Beitrag, darin dann teilweise auch Unterodner mit Sn:Sound oder Ph-Photos) In die Ordner gebe ich neben den Dateien, um die es geht, immer gleich benannte txt-Dateien, z.B. tag.txt, des.txt (Description/Beschreibung) oder kontakt.txt.

Wenn Ordner nicht mehr aktuell sind, werden sie in einen Unterordner "Vergangen" verschoben. Im neuen Jahr wird alles vergangene in einen Jahresordner gepackt, die aktuellen Sachen bleiben.

Wenn ich in dem System nach Stichwörtern suchen will, durchsuche ich einfach alle tag.txt und bekomme die Ordner angezeigt, in denen sich ein entsprechendes Stichwort befindet.

Das billigste, günstigste und kompatibelste Verwaltungsprogramm, dass es gibt.

Meine To-Do-Liste ist auch ein Txt. Ich mag, wie schnell die zum Bearbeiten aufgehen.

Warte auf Meldung

[X] Bla
[X] Bla

Heute

[ ] Bla
[ ] Bla

Bis Ende dieser Woche

[ ] Bla
[ ] Bla

In den nächsten Wochen

[ ] Bla
[ ] Bla

Irgendwann

[ ] Bla
[ ] Bla

... Link

Oder aber: Das wahre Genie überblickt das Chaos.

... Link

Unabhängigkeit

Ja Zotero ist schon ein tolles Werkzeug, um aber komplett unabhängig von Plattform und spezifischer Software zu sein, setze ich seit Jahren auf BibTeX, welches nicht nur durch den KVK (und manch anderen Katalog) unterstützt wird, sondern auch durch verschiedene Software geschrieben und/oder exportiert werden kann.

Mittels JabRef als Manager bspw. auf einem USB-Stick hat man die Datenbank dann auch immer dabei (wenn es an Fremdrechner geht) - PDFs, Webseiten o.ä. lokal und auch im www zu verlinken ist möglich.

Der Workflow wird IMHO nur von BibDesk auf dem Mac geschlagen, das nach wie vor einfacher und übersichtlicher zu bedienen ist.

Bibsonomy und CiteULike stellen entsprechende online communities zur Verfügung.

... Link

BibTex finde ich auch sehr praktisch und ist meine Wahl, vor allem in Verbindung mit LaTeX. Letzteres ist aber wirklich nichts mehr für Codescheue.

... Link


... Comment

The finest stuff from ethnology social/cultural anthropology and cyberanthropology. Collected with ceaseless endeavour by students and staff of the Institut für Ethnologie in München/Germany and countless others.
... about this website

Online for 6535 days
Last modified: 6/9/18 1:57 PM
Search
Browse by Category
Status
Youre not logged in ... Login
Menu
... Home
... Tags

Calendar
May 2019
SunMonTueWedThuFriSat
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
January
Recent updates
gelöscht gelöscht
by Timo Gerhardt (6/9/18 1:57 PM)
Stellenausschreibung des Max-Planck-Instituts für ethnologische
Forschung. Bewerbungsfrist: 15.02.2017 Das Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung sucht Doktoranden/Doktorandinnen...
by HatEl (1/31/17 9:11 AM)
Ethnosymposium in Halle (Saale): Call
for Contribution – 14.-17. Mai 2015 Call for Contribution –...
by normanschraepel (2/9/15 3:35 PM)
Bruno Latour: Kosmokoloss. Eine Tragikomödie
über das Klima Der Hörspiel Pool von Bayern 2 hat...
by pietzler (11/21/14 3:23 PM)
Workshop für Studenten Hey,
wollt ihr eure verbale und noverbale Kommunikation trainieren? Und lernen, wie...
by Verena Nenè (11/17/14 7:53 PM)
and on the morrow they
went … From 'we go tomorrow' to 'no place to...
by zephyrin (6/7/14 12:08 AM)
CfP 11.Ethnosymposium für Studierende, 22.-25.5.2014,
Wien Liebe Kolleg_Inn! Wir, das Organisationsteam des Ethnosymposiums 2014, möchten...
by maysong (1/17/14 10:11 PM)
Send us suggestions


Are you a Spammer (yes/no)?

FundraisingWhat is this for?