Ethno::log
 :: Sonner la cloche anthropologique :: Ringing the anthropological bell ::
:: Die ethnologische Glocke läuten :: Tocar la campana antropológica ::

"weiße und schwarze Kleidung"?


[ging per mail durch den Institutsverteiler]

Ich arbeite für das SAT1-Magazin CLEVER und gerade auf der Suche nach neuen Themen für die Aufzeichnung unserer nächsten Sendungen.

Wir wollen uns in einer der nächsten Sendungen mit dem Thema "weiße und schwarze Kleidung" beschäftigen. Was isoliert besser, was wärmt und was kühlt. Wir bekommen von Zuschauern immer wieder die Frage, warum Beduinen zum Beispiel schwarze, dicke, lange Gewänder tragen, wo man doch weiß, dass schwarz die Wärme eigentlich speichert und man sich doch im Sommer eher luftig und leicht anzieht.

Ich bin nun auf der Suche nach einer einfachen und verständlichen Erklärung für diese Frage und hoffe, dass Sie mir vielleicht da weiter helfen können. Vielleicht haben Sie in Ihrem Insitut diese Frage schon einmal gestellt bekommen und könnten mir vielleicht einen kompetenten Ansprechpartner vermitteln.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir eine kurze Antwort schreiben könnten.


... Comment

Sendung mit der Maus?

Haben die kein Google beim Fernsehen?

... Link


... Comment

also ich weiß nur, dass im Sommer ein schwarzes Zelt, das in der Sonne steht innen drin deutlich kühler ist, als ein weißes. Meine kindliche Spekualation dazu war immer, dass der schwarze Stoff eben weniger durchlässt wie der weiße.

... Link


... Comment

vielleicht wollen die Beduinen einfach nur hübsch aussehen und färben deshalb alles blau.

... Link


... Comment

ich hoffe, ihr ethnologen verkackt diese chance nicht und tretet mal wieder ein bisschen mit medien in kontakt. spart euch dumme kommentare und tut lieber was für euer image.

... Link

Tja,

schade, dass wir Ethnologen es wiedermal am verkacken sind...

ich bin nur angehender Ethnologe, und dieses Thema ist absolut nicht meines.
Das mit den Zelten sagte ich bereits, und dann fällt mir noch ein, dass in Ägypten im Sommer alle weiß tragen (und man, wenn man im Winter weiß trägt, mehr oder weniger verwundert gefragt wird: warum trägst du denn weiß, im Winter?). Ansonten kann ich auch von meinen Erfahrungen aus Ägypten berichten, dass man zb wegen des Staubes und so lieber lange, den ganzen Körper bedeckende Kleider trägt statt kurze Sachen. Wobei dies auch noch viele andere Gründe hätte.

Und, um hier nochmal einen Anstoss zu geben: Könnte man dies "fürs Fernsehen" nicht einfach funktionalistisch und eben "platt" betrachten, und kann man dann darauf nicht endlich mal eine einfache und klare Antwort geben?
Kommt schon!

... Link

Kenne mich da leider selbst kaum aus. Vieleicht kann der folgende Link helfen. Wenn ich mich recht entsinne schützt dunkle Kleidung auch besser vor UV-Strahlung und damit vor Sonnenbrand als helle Kleidung. Ansonsten gebe ich "frog_king" absolut recht! http://www.zeit.de/2005/36/Stimmt_s_36

... Link


... Comment
Bedeutung der Farbe

spontan würde ich auf die Bedeutung der Farbe verweisen. Für uns mag das ja einfach schwarz sein, aber es könnte auch ein sozialer Rang dahinterstecken wie es dem Tagelmust der Tuareg nachgesagt wird. Ich weiß allerdings nicht wie das bei Beduinen ist.

... Link

schwarz gewandete wüstenaraber ?

Gut also hier geht es um weisse und schwarze Kleidung.

Eine ethnologische Beratung zum Thema schwarze und weisse Kleidung hinterfragt zunächst die Zuordnungen, die gemacht wurden, nämlich: (Paraphrase) "Beduinen tragen schwarze Kleidung und das ist seltsam, weil schwarz doch so heiß ist in der Sonne".

Möglicherweise werden hier verschiedene ethnische Gruppen unter dem Begriff "Beduine" zusammengefaßt.
Die traditionelle Farben der Tuareg sind wikipedia zufolge Indigo blau und für die Männer noch das gelb. Sucht man nach Abbildungen findet man alle möglichen weiteren Farben, auch helle Töne. Hier liegt nahe anzunehmen, dass anhand von schwarzweiss Aufnahmen eine Fehlinterpretierung der Farbe stattgefunden hat, indem nämlich blau als schwarz erscheint. Tjo nun ist es allerdings ja so, dass es Farbphotographie schon ne Weile gibt..

Beduinen sind keine Tuareg. Aber auch eine sehr oberflächliche und kurze webrecherche ergibt, dass unter Beduinen schwarz nicht die allgemeine Kleidungsfarbe zu sein scheint.

Wiso also das Bild vom schwarzgewandeten Wüstennomaden ?

Antworten hinsichtlich der Zuordnung findet man z.B. in einer kulturwissenschaftichen Analyse der eigenen Kultur hinsichtlich der Bedeutung der Farbe schwarz. (Nicht primär im Sinne als Farbe des Todes, aber als Farbe, die bei uns schlichtweg allgemein negativ konnotiert ist.)

So. Das ist ein Ansatz, auf das gestellte Problem aus einer ethnologischen Perspektive einzugehen.

... Link

"die tuareg"

tragen ihre blauen gewänder natürlich primär weil sie ihnen so gut gefallen, und weil sie ausdruck ihres stolzes und auch reichtums sind. da die neuen stoffe aber stark abfärben, gibt es ethnologen und mediziner, die davon ausgehen die blaue farbe auf der haut habe eine sonnenabweisende wirkung. darüber schreiben meines wissens hans ritter (ethno und mediziner)und peter fuchs, vielleicht auch georg klute.
Vielleicht kommt man weiter wenn man untersucht, woher "die beduinen" ihre stoffe beziehen, wahrscheinlich stellen sie die als nomaden nicht selber her, d.h. sie könnten von märkten und moden abhängig sein.

... Link

"Vielleicht kommt man weiter wenn man untersucht, woher "die beduinen" ihre stoffe beziehen.."

Jein.

Die Sendung, um die es geht, hat das Thema "schwarze und weisse Kleidung".

Natürlich erfährt man sicherlich auf dem Weg, den Du vorschlägst, mehr über Beduinen und Tuareg an sich, aber die gestellte Ausgangsfrage ist eine andere.

... Link


... Comment

The finest stuff from ethnology social/cultural anthropology and cyberanthropology. Collected with ceaseless endeavour by students and staff of the Institut für Ethnologie in München/Germany and countless others.
... about this website

Online for 7673 days
Last modified: 2/28/20, 10:25 AM
Search
Browse by Category
Status
Youre not logged in ... Login
Menu
... Home
... Tags

Calendar
July 2022
SunMonTueWedThuFriSat
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
December
Recent updates
Schade Oh, so bad! The
oldest anthropology blog is closing :(( It seems the whole...
by iglu01 (1/4/20, 4:05 PM)
-- Closed -- I think
it's time to close the weblog, it's already sleeping since...
by kerleone (12/29/19, 1:54 PM)
gelöscht gelöscht
by Timo Gerhardt (6/9/18, 1:57 PM)
Stellenausschreibung des Max-Planck-Instituts für ethnologische
Forschung. Bewerbungsfrist: 15.02.2017 Das Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung sucht Doktoranden/Doktorandinnen...
by HatEl (1/31/17, 9:11 AM)
Ethnosymposium in Halle (Saale): Call
for Contribution – 14.-17. Mai 2015 Call for Contribution –...
by normanschraepel (2/9/15, 3:35 PM)
Bruno Latour: Kosmokoloss. Eine Tragikomödie
über das Klima Der Hörspiel Pool von Bayern 2 hat...
by pietzler (11/21/14, 3:23 PM)
Workshop für Studenten Hey,
wollt ihr eure verbale und noverbale Kommunikation trainieren? Und lernen, wie...
by Verena Nenè (11/17/14, 7:53 PM)
Send us suggestions


Are you a Spammer (yes/no)?

FundraisingWhat is this for?