Ethno::log
 :: Sonner la cloche anthropologique :: Ringing the anthropological bell ::
:: Die ethnologische Glocke läuten :: Tocar la campana antropológica ::

11.01.13 - Ethnoparty



... Link (0 comments) ... Comment


"Kultur der Gewalt" gegen Frauen in Indien?


Ulrich Demmer im Gespräch mit dem Deutschlandfunk (MP3, 25min).


... Link (0 comments) ... Comment


CfP ASS Extended: Health, Body, and Consumption


ASS Extended: Health, Body, and Consumption
CALL FOR PAPERS

ASS – Anthropology Students’ Sessions was established in October 2010 as weekly self-organized activities

ASS Extended: Health, Body, and Consumption, 29th – 30th of March 2013
In our globalized societies there are coexisting different medical systems and other knowledge about health that on one hand compete for their believers and on the other influence each other and due to ongoing syncretism and hybridization we are faced with more and more methods and techniques of taking care for our health and body. This is not only changing the conceptions of health and disease and the perceptions of our bodies but it also influences our daily lifestyles. On every step we hear about “healthy life style” and “healthy body” – and about the ways to achieve them: which physical activities to pursue, what kind of food to eat, and which philosophy to follow. What is often forgotten in this context is that all theories and practices concerning care for our health and body are deeply embedded in economic and political spheres. A believer is at the same time a consumer and the experts’ advices are at the same time marketing.
The goal of ASS Extended is to share and confront different critical views on this complex system, to explore it from different angles, to teach and learn about different segments and aspects of it through workshops, paper presentations, films, discussions, or any other form you can think of.
All additional information will be sent to you via e-mail and will be available on anthropologystudentssessions.blogspot.com.

The Submission
You are invited to submit an abstract of your paper or a film that you would like to have screened (it can be your own work but not necessarily); a short description of a round-table or a workshop; or an explanation of any other idea that you have for the activity that would contribute to the knowledge on the topic of Health, Body, and Consumption. The submission should not be longer than 200 words.
Please, add the title of and form of your contribution (presentation, workshop, film, etc.), your full name, information about your education (or in which discipline you feel comfortable in), and your e-mail address.
The deadline for the submission is 31st of January 2013. Send it to ass.collective10_aet_gmail.com. We will inform you whether you have been selected as soon as possible.
There is no participation fee. ASS Extended will be held in [A]Infoshop, part of the autonomous cultural center Metelkova, Ljubljana. There will be a cooked meal provided each day of the conference. However, we regret we cannot assure you an accommodation, but can send you the information about inexpensive options.

Anthropology Students’ Sessions Collective
Ljubljana (Slovenia), December 2012


... Link (0 comments) ... Comment


Die Welt aus deutscher Sicht



... Link (0 comments) ... Comment


US-Unis dürfen Bonus für Hautfarbe geben


"Ob ein Bewerber schwarz oder weiß ist, durfte bisher an Hochschulen im US-Bundesstaat Michigan keine Rolle spielen. Doch nun entschied ein Gericht: Die Unis dürfen Minderheiten gezielt fördern. Das Urteil ist umstritten, denn das eigene Volk hatte 2006 gegen "Affirmative Action" gestimmt."
Spiegel Online: Streit um "Affirmative Action"


... Link (0 comments) ... Comment


Erneute Stellen am Ethnologischen Museum Berlin


www.hv.spk-berlin.de


... Link (0 comments) ... Comment


Afrikanische Filmtage 2012 in MUC


JOKKO-Connection proudly presents...
AFRIKANISCHE FILMTAGE 2012 im Vortragssaal der Münchner Stadtbibliothek/Gasteig.

  1. bis 04.11.2012!!!!

Programm:
www.mosaik-europa.com

Tickets: www.gasteig.de

Wir haben auch zwei Gast-Regisseure geladen:
Jean-Marie TENO (Kamerun/Freitag)
www.jmteno.us

Sylvestre AMOUSSOU (Benin/Samstag) Trailer zu Africa Paradis von S. Amoussou


... Link (0 comments) ... Comment


HEUTE 10 Jahre Ethnolog - Wir feiern!


Vor zehn Jahren, am 29. Oktober 2002, eröffneten wir, Zephyrin und KerLeone, mit einer Meldung über den Einfluss des Krieges gegen die Indianer Amerikas auf die Hexenverfolgung in Massachusetts dieses Weblog. Seitdem sorgen Ethnologen aus München und anderen Städten regelmäßig für eine Mischung aus ethnologisch relevanten Nachrichten aus Wissenschaft und Journalismus, was wir wirklich toll finden. Das Ethno::Log ist damit das älteste ethnologische Weblog der Welt. Es ist sicher etwas behäbig mit altem Layout und altem Weblog-System, aber so ist das eben bei den alten Tanten. Einen schönen Dank an dieser Stelle auch an den Antville-Verein, der den Server und die Software immer noch pflegt und an Ronsens, der uns dieses Weblog mit der sperrigen Adresse damals in einer Zeit knapper Antville-Ressourcen geschenkt hat.
Und das feiern wir heute! Ab 19 Uhr in der Südstadt in München.


... Link (5 comments) ... Comment


Kulturwissenschaftliche Technikforschung


Oh verdammt, da ist wieder ein Kongress (endlich) und ich werde ihn wieder verpassen müssen :(

www.technik-kultur.uzh.ch

"Vom 12. bis zum 14. Oktober 2012 veranstaltet das Forschungskolleg Kulturwissenschaftliche Technikforschung, angesiedelt am Institut für Populäre Kulturen der Universität Zürich, den mittlerweile III. Kongress Kulturwissenschaftliche Technikforschung."

"Auf dem Kongress soll die Perspektive einer alltagskulturwissenschaftlichen Technikforschung den Ausgangspunkt für den interdisziplinären Austausch bilden. Das heisst es wird vom Menschen ausgehend nach der Verschränkung von Kultur und Technik gefragt. Auf der Basis eines breiten Verständnisses von Technik bzw. von Technischem sollen dabei mögliche Dimensionen kulturwissenschaftlicher Technikforschung ausgelotet werden, indem das Technische von seinen Randbereichen her produktiv befragt wird." Mehr dort auf der Seite.

technikforschung.twoday.net scheint wieder etwas aktiver zu sein \o/


... Link (0 comments) ... Comment


Job! Am Ethnologischen Museum zu Berlin


Am Ethnologischen Museum in Berlin ist zum 1.11.2012 eine Stelle als "wissenschaftliche/r Assistent/in (in Fortbildung)" zu vergeben.
hv.spk-berlin.de


... Link (0 comments) ... Comment


Papier ist Macht


Über Forscherkarrieren bestimmen Fachmagazine. Dahinter stehen Großverlage mit Milliardengewinnen. Nun wehren sich die Wissenschaftler.

Mehr dazu bei der TAZ: www.taz.de

Zeit wirds! Allerhöchste!


... Link (0 comments) ... Comment


Doktorandenstelle (SNF) in Basel zu Burkina Faso/Mali


Das Zentrum für Afrikastudien Basel (ZASB) sucht zum 1. Oktober 2012 einen/eine Projektmitarbeiter/-in für das Projekt „Construire son avenir: Selbstverständnis und Laufbahnpraktiken von Jungdiplomierten in Burkina Faso und Mali“, finanziert vom Schweizerischen Nationalfonds.

Die Anstellung gemäss Doktorandenansatz des SNF ist befristet auf 3 Jahre und beinhaltet neben der aktiven Mitarbeit im Projekt, eine Dissertation zu verfassen. Das Dissertationsthema sollte sich auf folgende zwei Forschungsfragen beziehen:

Wie gestalten Jungdiplomierte ihre Laufbahnpraktiken angesichts der unsicheren Zukunftsaussichten in Burkina Faso? Und welche Rolle spielt dabei ihr Selbstverständnis?
Wie manifestieren sich die eingeschlagenen Laufbahnpraktiken der Jungdiplomierten räumlich-regional?
Ihre Aufgaben: aktive Mitarbeit am Forschungsprojekt; Erstellen einer Dissertation (Promotion bei Prof. Dr. Elísio Macamo im Rahmen des Doktoratsprogramms „African Studies“ am ZASB); selbständiges wissenschaftliches Arbeiten; Bereitschaft, 4 Monate pro Jahr im Forschungsgebiet zu verbringen.

Ihr Profil:
Sehr guter Universitätsabschluss (MA, Dipl., Mag.) der Ethnologie, Sozialgeographie, Soziologie oder Geschichte
sehr gute Kenntnisse der qualitativen Sozialforschung
sehr gute Französischkenntnisse (Kenntnisse in Bamanakan, Dioulakan oder Moore von Vorteil)

Für nähere Auskünfte hier klicken.


... Link (0 comments) ... Comment


The finest stuff from ethnology social/cultural anthropology and cyberanthropology. Collected with ceaseless endeavour by students and staff of the Institut für Ethnologie in München/Germany and countless others.
... about this website

Online for 6570 days
Last modified: 6/9/18 1:57 PM
Search
Browse by Category
Status
Youre not logged in ... Login
Menu
... Home
... Tags

Calendar
June 2019
SunMonTueWedThuFriSat
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
January
Recent updates
gelöscht gelöscht
by Timo Gerhardt (6/9/18 1:57 PM)
Stellenausschreibung des Max-Planck-Instituts für ethnologische
Forschung. Bewerbungsfrist: 15.02.2017 Das Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung sucht Doktoranden/Doktorandinnen...
by HatEl (1/31/17 9:11 AM)
Ethnosymposium in Halle (Saale): Call
for Contribution – 14.-17. Mai 2015 Call for Contribution –...
by normanschraepel (2/9/15 3:35 PM)
Bruno Latour: Kosmokoloss. Eine Tragikomödie
über das Klima Der Hörspiel Pool von Bayern 2 hat...
by pietzler (11/21/14 3:23 PM)
Workshop für Studenten Hey,
wollt ihr eure verbale und noverbale Kommunikation trainieren? Und lernen, wie...
by Verena Nenè (11/17/14 7:53 PM)
and on the morrow they
went … From 'we go tomorrow' to 'no place to...
by zephyrin (6/7/14 12:08 AM)
CfP 11.Ethnosymposium für Studierende, 22.-25.5.2014,
Wien Liebe Kolleg_Inn! Wir, das Organisationsteam des Ethnosymposiums 2014, möchten...
by maysong (1/17/14 10:11 PM)
Send us suggestions


Are you a Spammer (yes/no)?

FundraisingWhat is this for?